Login für Horner Bürger

Volltextsuche

Horn im Hunsrück

Warnung vor "ASB"

Thema: Geld

Heute (26.05.2014) wurde ein junger Mann in rot-gelber ASB-Kleidung gesehen, der um Spenden bat, ohne jedoch irgendwelche Unterlagen vorweisen zu können.

Angeblich wurde der Besuch in der Zeitung angekündigt und alle anderen wüssten Bescheid und würden auch gerne spenden.

Tatsächlich arbeitet der ASB mit einer Werbeagentur zusammen, aber laut SB-Referatsleiter Bernd Wohltorf gilt für deren Auftreten folgendes:

"Um sich als kommerzielle Werber auszuweisen, müssen die Werbebeauftragten eine rot-blaue Jacke mit dem Schriftzug „Info-Team für den Arbeiter-Samariter-Bund" tragen. Ferner haben sich die beauftragten Personen durch einen Werbeausweis sowie einer Werbevollmacht als Mitarbeiter einer für den ASB tätigen Werbeagentur auszuweisen. Somit handelt es sich hierbei auch nicht um die von Seiten des DZI kritisierte, unberechtigt getragene Dienstkleidung, sondern um die konsequente Erfüllung der dem ASB für die Durchführung von Mitgliedergewinnungsmaßnahmen gestellten Auflagen."

Schon im Jahr 2010 wurde vom ARD-magazin plusminus über die illegalen Drücker berichtet, aber offensichtlich versucht es nun doch wieder einer.

Wenn Sie den ASB unterstützen wollen, dann wenden Sie sich an den ASB Hunsrück/Nahe in Bad Kreuznach (im Hunsrück selbst gibt es keinen ASB!) unter www.asb-kh.de

« zurück

Februar 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
Abfallentsorgung
Fr 22.02. Biotonne
Fr 01.03. Restmüll
Fr 08.03. Biotonne
Mo 18.03. Papiermüll
Do 21.03. Gelber Sack
» mehr

01.03.2019 (KW 09)
Abfallentsorgung Restmüll (graue Tonne)
Abfuhr Restmüll (graue Tonne) » mehr